Ralf Geisthardt MdL
Ralf Geisthardt
19:17 Uhr | 23.10.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 



Pressearchiv
12.06.2012 - Übersicht | Drucken

Fachkräftemangel! Fachkräftemangel?

Seit Monaten klagen Wirtschaft und Politik über einen drohenden oder schon eingetretenen Fachkräftemangel.

Aber sind diese Klagen auch berechtigt? Richtig ist, dass es in einigen Branchen mehr freie Stellen als Bewerber gibt, im IT-Sektor und in einigen Ingenieurbereichen.

Richtig ist aber auch, dass viele Firmen den 25-jährigen Superqualifizierten mit 30-jähriger Berufserfahrung wollen, der möglichst für lau arbeitet. Ältere Mitarbeiter werden oft mehr oder weniger abgesichert entlassen. Es ist also oft selbstgemachtes Elend! Da hilft auch nicht, ausländische Arbeitskräfte anzuheuern. Wirtschaft  und Politik müssen begreifen, dass wir ein großes eigenes Potential an Fachkräften haben. Die Nutzung ist denkbar einfach: 

    

  • „Bezahlt die Mitarbeiter angemessen, dann werden sie nicht das Land verlassen.
  • Qualifiziert ältere Mitarbeiter, findet kreativere Beschäftigungsmöglichkeiten, dann sind Einsatz und Motivation garantiert.
  • Gebt auch alleinerziehenden Frauen mit Kindern Arbeitsmöglichkeiten, wo sie nicht auf „Stütze“ angewiesen sind, es wollen so viele arbeiten und werden angeblich nicht gebraucht.“

 

Wer nur auf „hochmobile Mitarbeiter“ setzt, geht den falschen Weg. Sicher mag es anfangs mehr Geld kosten, Aufwand machen, Kreativität heraus fordern, wenn diese Ressourcen erschlossen werden sollen. Langfristig wird dies ausgeglichen und mehr als kompensiert durch Einsatzfreude und Motivation.

Der Nestor der katholischen Soziallehre, Oswald von Nell-Breuning hat vor 60 Jahren formuliert: „In einem sozialen Staat muss dem Menschen die Möglichkeit zum auskömmlichen Erhalt seiner Selbst und seiner Familie durch Arbeit gegeben sein. Eine Beschäftigung, die dies nicht bieten kann oder will, ist ungerecht oder unmoralisch“.

 

Wirtschaft und Politik – lasst uns die Möglichkeiten unseres Volkes nutzen!


Impressionen
Presseschau
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.34 sec. | 15779 Visits