Ralf Geisthardt MdL
Ralf Geisthardt
11:55 Uhr | 18.02.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 



Neuigkeiten
07.02.2018, 09:48 Uhr | Übersicht | Drucken
Geisthardt: Kindern und Jugendlichen in der Kommunalpolitik eine Stimme geben

Wie können die Meinungen von Kindern und Jugendlichen vor Ort gehört und wie kann ihre Mitbestimmung eingeräumt werden?

In dem die Beteiligung junger Menschen am politischen Geschehen in den Landkreisen, Städten und Gemeinden gestärkt werden, so Ralf Geisthardt.

Das Land Sachsen-Anhalt finanziert entsprechende Pilotvorhaben bis zu 90 Prozent (maximal 21.400 Euro). Förderfähig sind Personal- und Sachkosten, also beispielsweise Honorare, Mietausgaben, Fortbildungen oder Arbeitsmaterialien.  Kommunen ist es damit möglich, Beteiligungsformen gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen zu entwickeln und zu erproben. Mädchen und Jungen können beispielsweise über Kinder- und Jugendparlamente zu Fragen des öffentlichen Nahverkehrs oder  zu Freizeitangeboten in die Stadtentwicklung eingebunden werden.

Beim Landeszentrum Jugend + Kommune, welches vom Land Sachsen-Anhalt gefördert wird und ein Projekt des KinderStärken e.V. ist, können Kommunen ab sofort an Pilotprojekten mitwirken und ihre Ideen einreichen. Projektvorschläge können noch bis zum 22.02.2018 per Email

an maria.burkhardt@kinderstaerken-ev.de gesendet werden. Voraussichtlicher Projektbeginn ist der 01.04.2018, Projektende ist der 31.12.2018. 

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.kinderstaerken-ev.de/landeszentrum-jugend-kommune.html



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
Presseschau
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.32 sec. | 2758 Visits